Publikationsreihe Glaube & Gesellschaft

Band III: Gottes Kirche Re-Imaginieren

Das Studienzentrum für Glaube und Gesellschaft freut sich sehr über die dritte Publikation unserer eigenen Reihe. 

Dieser dritte Band (Hrsg. Dr. Walter Dürr & Prof. Dr. Ralph Kunz) repräsentiert die Grundidee des 2014 gegründeten Studienzentrums: Akademische Theologie und kirchliche Praxis werden miteinander ins Gespräch gebracht, um sich gegenseitig zu inspirieren und Brücken zu bauen. Der unter dem Titel „Re-imagining the Church  – Reflexionen über Kirche und ihre Sendung im 21. Jahrhundert“ zu erscheinende Konferenzband der gleichnamigen Studientage 2016 nimmt die Anregungen der Referenten jener Tage auf. 

Der Band enthält zwölf Beiträge von Referentinnen und Referenten der Studientage aus dem reformierten, anglikanischen und katholischen Raum. Neben den Beiträgen der internationalen Referenten wie Rt. Revd Dr. Graham Tomlin, Dr. Jane Williams und Prof. Michael Herbst ist auch die Schweizer Universitätslandschaft mit Beiträgen von Vertretern der Universitäten Fribourg (Prof. Dr. Joachim Negel, Prof. Dr. Xavier Amherdt, MER Dr. Gregor Emmenegger), Bern und Zürich auf beeindruckende Art und Weise repräsentiert.

Das Buch kann direkt beim Studienzentrum für Glaube und Gesellschaft (Büro 5221, Campus Miséricorde, Av. de l’Europe 20, CH-1700 Fribourg) für CHF 29.00 bezogen oder per [Mail] bestellt werden.

Band II: Wanderung zwischen den Welten

In der Buchreihe Glaube und Gesellschaft erschien bereits in der dritten Auflage der Roman «Wanderung zwischen den Welten». Die Publikation mit einem neuen Nachwort des Autors stellt den Ertrag der Doktorarbeit von unserem wissenschaftlichen Mitarbeiter Dr. theol. Stefan Wenger in Romanform dar. Wenger geht der Frage nach, wie ein Gott, der wesenshaft gut ist, das Leid in dieser Welt zulassen kann. Das Buch eignet sich sehr als Nach-Weihnachtsgeschenk und kann direkt im Buchhandel bzw. Internet bestellt werden.

Das Buch kann direkt beim Studienzentrum für Glaube und Gesellschaft (Büro 5221, Campus Miséricorde, Av. de l’Europe 20, CH-1700 Fribourg) für CHF 29.00 bezogen oder per [Mail] bestellt werden.

Band I: Theologische Bildung und Spiritualität

Wir freuen uns sehr über den ersten Band der neuen Publikationsreihe Glaube & Gesellschaft, der pünktlich zum 40 Jahre Jubiläum der Landeskirchlichen Gemeinschaft Jahu erschienen ist:

 

THEOLOGISCHE BILDUNG UND SPIRITUALITÄT
Wie akademische Theologie kirchliche Praxis inspirieren kann

 

Dieser erste Band einer neuen Reihe, die das Studienzentrum für Glaube und Gesellschaft am Institut für Ökumenische Studien der Universität Freiburg Schweiz verantwortet, repräsentiert die Grundidee des 2014 gegründeten Studienzentrums: Akademische Theologie und kirchliche Praxis werden miteinander ins Gespräch gebracht, um sich gegenseitig zu inspirieren und Brücken zu bauen. Das Band “Theologische Bildung und Spiritualität” bietet dafür eine literarische Plattform. Die Beiträge aus biblischen, historischen, systematischen und praktischen Disziplinen der Theologie haben in den vergangenen Jahren in der Landeskirchlichen Gemein- schaft Jahu in Biel bzw. in deren kirchlicher Praxis wesentliche Denk- und Handlung- sprozesse freigesetzt. Von dieser inspirierenden Kraft akademischer Theologie geben kurze Repliken Zeugnis, die den Aufsätzen beigeordnet sind.

Mit Beiträgen von: Walter Dürr, Ralph Kunz, Ulrich Luz, Martin Brüske, Gregor Emmenegger, N.T. Wright, Barbara Hallensleben und Bernhard Ott.

 

Endorsements:

In einer sich wandelnden Gesellschaft kommt auch die theologische Bildung auf den Prüfstand. Theologische Bildung ist aber auf die Kirche hin orientiert, und deshalb kann man sich nicht über deren Ziele, Inhalte und Methoden verständigen, ohne nach Wesen und Auftrag der Kirche Jesu Christi zu fragen. Im vorliegenden Buch wird dieser Diskurs aus biblischer, historischer und systematischer Sicht geführt, in der Absicht, theologische Bildung in Treue zu den eigenen Quellen wie auch in Verantwortung vor der Gegenwart zu konzipieren.

Prof. Dr. Matthias Zeindler, Leiter des Bereichs Theologie, Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn

 

Inspirierend, wie in diesem Buch Brücken geschlagen werden! Die Entwicklung des JAHU zeigt, dass sich engagiertes Leben in christlicher Gemeinschaft und theologisches Nachdenken gegenseitig befruchten können.

Dr. Wilf Gasser, Präsident Schweizerische Evangelische Allianz

Das Buch kann direkt beim Studienzentrum für Glaube und Gesellschaft (Büro 5221, Campus Miséricorde, Av. de l’Europe 20, CH-1700 Fribourg) für CHF 29.00 bezogen oder per [Mail] bestellt werden.